News

ICIG has obtained European Commission approval for its acquisition of certain Chlorovinyls Assets being divested by INEOS

09. June 2015

International Chemical Investors Group (ICIG) recently announced an agreement with INEOS and Solvay to acquire certain chlorovinyls assets being divested by INOVYN / INEOS. This agreement, which has been reviewed in the context of the merger control process of both this transaction and the INOVYN JV, has now received approval of the European Commission. Closing of the acquisition of the remedy business by ICIG is anticipated to be August 1st, 2015.

The newly acquired businesses will form a new “Chlorovinyls” platform within ICIG named VYNOVA Group with total sales in excess of Euro 850 million, complementing ICIG’s Fine Chemicals and Custom Manufacturing platform WeylChem Group (Euro 670 million in sales), the Pharmaceuticals platform CordenPharma Group (Euro 330 million in sales) and ICIG Enterprises businesses (CarboTech, ENKA and Rütgers Organics; Euro 110 million in sales). 

With the addition of VYNOVA, ICIG becomes a leading European player both in the suspension polyvinyl chloride (S-PVC) and the potassium hydroxide (KOH) business, resulting in ICIG aggregated sales in excess of Euro 2 billion and approximately 6,000 employees in Europe and the US.

The assets being acquired consist of:

•        the chlorine plants, the EDC/ VCM plants and the KOH plant at Tessenderlo, Belgium,
•        the PVC plant at Mazingarbe, France,
•        the PVC plant at Beek, the Netherlands,
•        the PVC and VCM plants at Wilhelmshaven, Germany, and
•        the EDC plant at Runcorn, UK.

In addition, the membrane chlorine plant at Runcorn is to be placed in a 50/ 50 Joint Venture between INOVYN and VYNOVA. The acquisition will also include a portion of the KOH business at Tessenderlo, with VYNOVA supplying INOVYN under a toll manufacturing arrangement for the proportion of the KOH business that INOVYN will retain.

The newly formed VYNOVA International will be the sales and marketing organization of VYNOVA Group. Key products sold, besides various grades of S-PVC include chlorine (Cl2), vinyl chloride monomer (VCM), ethylene dichloride (EDC), sodium and potassium hydroxide (NaOH, KOH), hydrogen (H2), sodium hypochloride (NaCIO) and hydrochloric acid (HCl). VYNOVA International will also liaise with ICIG’s company PPC to align the marketing and sales strategy for KOH from its newly converted membrane plant in Thann (France), scheduled for start-up during second half of 2015.

With the acquisition and formation of VYNOVA Group, ICIG significantly expands its European chemicals manufacturing footprint and product portfolio, also resulting in an increased market share and realizing significant synergies, unified branding and cooperation. It is ICIG’s intent, as achieved within its other platforms, to further grow the VYNOVA Group through complementary acquisitions, further expanding its manufacturing capacities and product offerings to customers while increasing scale, realizing synergies and thus further improving cost positions and competitiveness.

Shearman & Sterling LLP advised ICIG on this transaction.

About International Chemical Investors Group
International Chemical Investors Group (ICIG) is a privately owned industrial holding company focusing on chemicals and pharmaceutical businesses. Since inception in 2004, ICIG has acquired more than 24 businesses, all of which have origins in major global chemical or pharmaceutical corporations, and are independently managed. Including VYNOVA Group, ICIG companies will employ approximately 6,000 employees operating 28 manufacturing facilities in Europe and the United States with total sales in excess of Euro 2 billion. For more information about International Chemical Investors Group: www.ic-investors.com.

Contact

ICIG
Mrs. Sibel Cumcu
Phone: +49 69 506 999 0
Email: info@ic-investors.com

 

 

 

ICIG erhält die Genehmigung der Europäischen Kommission für die Übernahme verschiedener Chlorvinyl-Aktivitäten von INEOS

International Chemical Investors Group (ICIG) hat kürzlich eine Vereinbarung mit INEOS und Solvay über den Erwerb verschiedener Chlorvinyl-Aktivitäten von INOVYN / INEOS bekannt gegeben. Die Vereinbarung wurde im Rahmen des Fusionskontrollverfahrens dieser Transaktion als auch des INOVYN Gemeinschaftsunternehmens geprüft, und wurde nun von der Europäischen Kommission genehmigt. Der Abschluss der Übernahme durch ICIG wird für den 1. August 2015 erwartet.

Das erworbene Geschäft mit einem Umsatz von über 850 Millionen Euro wird eine neue “Chlorovinyls“-Plattform innerhalb von ICIG bilden und unter dem Namen VYNOVA Group firmieren. Das neue “Chlorovinyls“-Geschäft ergänzt das bestehende ICIG Feinchemie- und Auftragssynthese-Geschäft der WeylChem Group (670 Millionen Euro Umsatz), die Pharma-Division CordenPharma Group (330 Millionen Euro Umsatz) sowie die Aktivitäten der ICIG Enterprises (CarboTech, ENKA und Rütgers Organics; 110 Millionen Euro Umsatz). 

Mit der Übernahme von VYNOVA wird ICIG ein führender europäischer Anbieter im Geschäft mit Suspensions-Polyvinylchlorid (S-PVC) und Kaliumhydroxid (KOH). Die Gesamtumsätze von ICIG werden damit künftig 2 Milliarden Euro übersteigen und es werden rund 6.000 Mitarbeiter in Europa und den Vereinigten Staaten beschäftigt.

Die übernommenen Aktivitäten umfassen:

  • ­die Membranelektrolyse, die Ethylendichlorid-/Vinylchlorid-Anlage sowie den KOH Betrieb in Tessenderlo, Belgien,
  • ­die PVC-Anlage in Mazingarbe, Frankreich,
  • ­die PVC-Anlage in Beek, Niederlande,
  • ­die PVC- und Vinylchlorid-Anlagen in Wilhelmshaven, Deutschland, und
  • die Ethylendichlorid-Anlagen in Runcorn, Großbritannien.

Zusätzlich wird die Membranelektrolyse in Runcorn in Form eines 50/50-Gemeinschaftsunternehmens zwischen INOVYN und VYNOVA betrieben. Der Verkauf wird darüber hinaus einen Teil des Kaliumhydroxidgeschäfts in Tessenderlo beinhalten. VYNOVA wird INOVYN im Rahmen eines Lohnfertigungsvertrages mit dem bei INOVYN verbleibenden KOH Volumen beliefern.

Die neuzugründende VYNOVA International wird die Vertriebs- und Marketingorganisation der VYNOVA Group und vermarktet neben dem Hauptprodukt S-PVC, Chlor (Cl2), Vinylchlorid (VCM), Ethylendichlorid (EDC), Natrium- und Kaliumhydroxid (NaOH, KOH), Wasserstoff (H2), Natriumhypochlorid (NaCIO) und Salzsäure (HCl). Für eine gemeinsame Vertriebs- und Marketingstrategie wird VYNOVA International eng mit der bestehenden ICIG-Gesellschaft PPC (Thann, Frankreich) zusammenarbeiten, die zum zweiten Halbjahr 2015 ihre umgerüstete KOH-Membranelektrolyse in Betrieb nimmt.

Mit der Übernahme und Gründung der VYNOVA Group weitet ICIG die europäischen Chemieaktivitäten deutlich aus und erzielt damit einen höheren Marktanteil mit signifikantem Synergiepotential.. ICIG plant, wie bereits bei den anderen Plattformen, die VYNOVA Group weiter durch ergänzende Übernahmen zu entwickeln sowie Produktionskapazitäten und Produktangebote für Kunden zu erweitern, Synergien zu realisieren als auch die Kostenbasis und Wettbewerbsfähigkeit ständig weiter zu verbessern.

Shearman & Sterling LLP hat ICIG bei dieser Transaktion begleitet.

Über International Chemical Investors Group
International Chemical Investors Group (ICIG) ist eine im Privatbesitz befindliche Industrieholding mit Schwerpunkt auf chemischen und pharmazeutischen Betrieben. Seit Gründung im Jahr 2004 hat ICIG mehr als 24 Geschäfte erworben, die alle ehemals zu führenden und global tätigen Unternehmen der chemischen oder pharmazeutischen Industrie gehörten und nun unabhängig geführt werden. Einschließlich der VYNOVA Group wird ICIG rund 6.000 Mitarbeiter an 28 operativen Standorten in Europa und den Vereinigten Staaten beschäftigen und Umsätze von über 2 Milliarden Euro erzielen. Mehr Informationen über International Chemical Investors Group finden sich unter: www.ic-investors.com.

Kontakt

ICIG
Frau Sibel Cumcu
Telefon: +49 69 506 999 0
E-Mail: info@ic-investors.com

 

 

 

back